–  WEICHENSTELLER AKADEMIE –

New Work in der Pädagogik: Die Rolle der Führung – von Kontrolle zu Empowerment

Online via Zoom

Flache Hierarchien, Empowerment, kompetenzorientierte Einbindung von Mitarbeitenden – wie New Work Methoden den Arbeitsalltag in der Pädagogik erleichtern.

Ein erweitertes Führungsverständnis in der Pädagogik ist gefragt. Kannst Du als Führungskraft weiterhin die Verantwortung für die Definition von Zielen und Ergebnissen übernehmen und gleichzeitig Kontrolle abgeben?

Inhalt

New Work steht für flache Hierarchien und Empowerment von Mitarbeitenden. Wie lassen sich diese Ansätze in der Pädagogik umsetzen? Die Fortbildung vermittelt die Rolle unterschiedlicher Führungsverständnisse. Du wirst Dir Deines eigenen Führungsstils bewusst und erarbeitest anhand von Praxisbeispielen empowermentorientierte Führungsstile.

Eine so wichtige offene Feedbackkultur erprobst Du mithilfe von Fallbeispielen. Außerdem erfährst Du die Vorteile von bedürfnisorientiertem Führen und kompetenzorientierter Einbindung der Mitarbeitenden im Sinne von New Work.

In dieser Fortbildung lernst Du die Grundlagen von New Work kennen und erkennst den unternehmerischen Vorteil entsprechender Methoden zur Personalbindung und -gewinnung.

Programm

Tag 1:

09:00 – 12:30 Uhr Vormittagsprogramm (inkl. Pausen)

  • Begrüßung & inhaltliche Übersicht
  • Was ist New Work?
  • Merkmale von New Work (allgemein)
  • Welche Merkmale von New Work sind in Bezug auf die Rolle der Führung relevant?
  • Führungsstile: Autoritärer und partizipativer Führungsstil, transformationale Führung und der empowermentorientierte Führungsstil
  • Reflexion des eigenen Führungsstils im Rahmen einer Übung

 

12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause

 

13:30 – 17:00 Uhr Nachmittagsprogramm (inkl. Pausen)

  • Was bedeutet „Führen mit Freiheitsgraden“?
  • hierarchieübergreifende Workshops in eigenen Einrichtungen – wie kann das gelingen?
  • Tipps: Mitarbeitende aus verschiedenen Altersgruppen mit einbeziehen, Kompetenzen der Mitarbeitenden mit einbeziehen, interdisziplinäre Angebote gestalten
  • Umsetzungsideen im Rahmen einer Gruppenarbeit konzipieren und diskutieren
  • Ausblick auf Tag 2 und Abschluss

 

Tag 2:

09:00 – 12:30 Uhr Vormittagsprogramm (inklusive Pausen)

  • Begrüßung & inhaltliche Übersicht
  • offene, transparente, wertschätzende Kommunikation – welchen Vorteil hat mein Unternehmen davon?
  • Wie führe ich Feedback- und Entwicklungsgespräche so, dass sie zur Weiterentwicklung der Mitarbeitenden beitragen?
  • Welche Bedürfnisse haben meine Mitarbeitenden in Bezug auf Feedback?

Übung: Feedbackgespräch mit Hilfe einer Vorlage

 

 12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause

 

13:30 – 17:00 Uhr Nachmittagsprogramm (inkl. Pausen)

  • Beispiele für eine offene Feedbackkultur in pädagogischen Einrichtungen
  • Darstellung der Vorteile einer offenen Feedbackkultur mit Blick auf: a) Personalbindung b) Personalentwicklung c) Steigerung der Arbeitsqualität d) Besseres Arbeitsklima
  • New Work umsetzen, aber wie?
  • Filmvorführung
  • Tipps und Anregungen zur Umsetzung von New Work in der eigenen Einrichtung
  • Feedback und Abschluss

Informationen

Ziel:

In dieser Fortbildung lernst Du New Work Methoden kennen, die es Dir ermöglichen, eine Unternehmensstruktur mit flachen Hierarchien zu erschaffen. Du erfährst, warum ein empowermentorientierter Führungsstil und eine offene Feedbackkultur zu höherer Zufriedenheit unter den Mitarbeitenden beitragen. Zudem wird Dir vermittelt, wie die Umsetzung von New Work Methoden zur Qualitätssteigerung der Arbeit beitragen kann.

Zielgruppe:

Geschäftsleitung, Personalverantwortliche, Kitaleitung, Personalmanagement

Methode:

  • Präsentation
  • Impulsvortrag
  • Gruppendiskussion
  • Rollenspiel
  • Reflexion der eigenen Praxis
  • konzeptionelle Ideen, wie das erlernte Wissen in die Praxis transferiert werden kann
  • kooperative Lernmethoden

Technik:

  • stabile Internetverbindung
  • Kamera
  • Audio

 

Im Verlauf der Fortbildung werden wir immer wieder in den direkten Austausch gehen; auch die Arbeit in Gruppen ist vorgesehen. Deshalb bitten wir darum, die Funktionsfähigkeit der Ton- und Videoübertragung in beide Richtungen sicherzustellen.

Dozentin:

25. & 26.09.2024 | 03. & 04.12.2024

Hannah Daug hat ihren Master in Bildungswissenschaft und Sozialpädagogik gemacht. Beruflich geht sie seit dem der Frage nach, wie Bildungsangebote und Arbeitsbedingungen am besten auf die gesellschaftliche Wirklichkeit und menschliche Bedarfe abgestimmt werden. Entlang dieser Leitfrage entwickelt sie passgenaue Bildungsangebote und Projekte u.a. zur Gestaltung von lebensphasengerechten Arbeitszeitmodellen.

Kosten:

375 €

Weitere Seminare:

Gute Arbeit in der Pädagogik: Resilienz statt Burnout – praxiserprobte Strategien

09.07.2024 I 18.10.2024 I 20.12.2024, Online via Zoom

Gute Führung in der Pädagogik: Innere Kündigungen erkennen und ansprechen

12.09.2024 I 05.11.2024, Online via Zoom

Employer Branding: Fachkräfte der Generationen Y und Z gewinnen

03.& 04.09.2024 I 06. & 07.11.2024, Online via Zoom

Schnupperworkshop Wertschätzende Kommunikation

11.10.2024, Online via Zoom

Pädagogische Fachkräfte gewinnen und behalten? Echte Chancen durch Diversity Management

02. & 03.07.2024 I 10. & 11.09.2024 I 18. & 19.12.2024, Online via Zoom

Authentisches Employer Branding in der Pädagogik – die Analyse

01. & 02.10.2024 I 05. & 06.12.2024, Online via Zoom

Grundlagenfortbildung Wertschätzende Kommunikation

10. & 11.07.2024 I 17. & 18.09.2024 I 19. & 20.11.2024, Präsenz

Pflegefachkräfte über soziale Medien gewinnen – Grundlagen des Social Media Recruitings

10.10.2024 I 13.12.2024, Online via Zoom

New Work in der Pflege: Flexible Arbeitszeitmodelle – zufriedene Teams

11.09.2024 I 08.11.2024, Online via Zoom

Die PeBeM erfolgreich umsetzen – das Wichtigste im Überblick

16.07.2024 I 12.09.2024I 05.11.2024, Online via Zoom

Die PeBeM erfolgreich umsetzen – ein neuer Personalmix erfordert einen neuen Führungsstil

04. & 05.07.2024 I 19. & 20.09.2024 | 16. & 17.12.2024, Online via Zoom

Die PeBeM erfolgreich umsetzen – ein neuer Personalmix erfordert flexible Arbeitszeitmodelle

03.07.2024 I 15.10.2024 I 28.11.2024, Online via Zoom

Pflegefachkräfte gewinnen und behalten? Echte Chancen durch Diversity Management

26. & 27.06.2024 I17. & 18.10.2024 I 26. & 27.11.2024, Online via Zoom

Die PeBeM erfolgreich umsetzen – wertschätzende Kommunikationsstrukturen etablieren

25.06.2024 I 27.09.2024 | 06.11.2024, Online via Zoom

Gute Führung in der Pflege: Innere Kündigungen erkennen und ansprechen

24.09.2024 | 12.12.2024, Online via Zoom

Authentisches Employer Branding in der Pflege – die Analyse

26. & 27.09.2024 I 21. & 22.11.2024, Online via Zoom

New Work in der Pflege: Die Rolle der Führung – von Kontrolle zu Empowerment

12. & 13.06.2024 I 05. & 06.09.2024 | 12. & 13.11.2024, Online via Zoom

Employer Branding: Fachkräfte der Generationen Y und Z gewinnen

18. & 19.06.2024 I 08. & 09.10.2024 | 10. & 11.12.2024, Online via Zoom

Die PeBeM erfolgreich umsetzen – mit einer guten Arbeitgebermarke Fachkräfte erfolgreich finden und binden

17. & 19. & 29.09.2024, Online via Zoom

Effektiver Strategie-Mix zur Bindung von Pflegefachkräften

16.10.2024 I 29.11.2024, Online via Zoom

Gute Führung in der Pflege: Führungsstil und innere Kündigung

17.07.2024 I 15.11.2024, Online via Zoom

Grundlagenseminar Wertschätzende Kommunikation

09. & 10.09.2024, Präsenz

Die PeBeM erfolgreich umsetzen – so gelingt kompetenzorientiertes Arbeiten

20.06.2024 | 13.09.2024 | 07.11.2024, Online via Zoom

BEI FRAGEN

Deine Ansprechpartnerin

Ich berate Dich gern! Schreib mir eine Mail oder ruf an.